Schwäbisch-Vegetarischer Kochkurs


Man hat es nicht immer leicht als Schwabe in Berlin. Da legt man in detaillierten Berichten der Hausverwaltung dar, wie kosteneffizient die Einführung einer hausinternen Kehrwoche wäre und schon stehen #schwägida Demonstranten im Innenhof. Dabei meint man es doch so gut mit diesen Berlinern, die meist ungewaschen dem eigenen Benz im Weg stehen.
Vielleicht wird alles besser, wenn man sich zu einem gemeinsamen Kochen trifft.
Wir wollen es zumindest versuchen und haben in der Hoffnung auf Frieden zwischen den Völker eine gemütlich-geräumige Küche Nahe des sozial-kulturellen Brennpunktes Kottbusser Tor gemietet. Der Abend wird ein Querschnitt durch alles woran sich ein Vegetarier in Schwaben erfreuen kann. Von selbstgemachten Maultaschen und Brezenknödeln wird die Rede sein. Wir präsentieren erste Forschungsergebnisse zum Einfluss der gewählten Mehlsorte auf die resultierende Sukulanz von Käsespätzle und versuchen Germknödel und Dampfnudeln zu einem Hochgenuss zu vereinen.
Begleitet wird dieser gemeinsam erkochte Gaumenschmaus durch eine hochfeine Selektion deutscher Weißweine, deren Öffnung wir uns fieberhaft herbeisehnen. Für Raummiete, Lebensmittel und Wein brauchen wir 38 Euro pro Person, die wir euch bitten würden im Vorfeld zu überweisen. Details folgen dann per Mail. Über eure Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

In Vorfreude,

Henrietta Mehlis   Weindekanteuse
Mathis Friesdorf   Nahrungs-Selektioneur und Zubereitungsguide


Datum/Uhrzeit
Zeiten - 31/01/2015
17:30 - 22:00

Ort
Blauhaus Berlin


Buchungen   (Noch 0 Plätze verfügbar)

Veranstaltung ist ausgebucht.